Klöster in Rheinhessen

Zur Übersichtskarte der Region

Seelsorge

Nach der Ankunft von Arnold von Dietigheim am 24.12.1685 beabsichtigten die Ordensleute bereits an den Weihnachtstagen die Abhaltung katholischen Gottesdienstes. Es bedurfte dazu der Verhandlungen mit den zuständigen Stellen, die – wie die Chronik ausweist – noch am gleichen Tag aufgenommen wurden. Zwar wurde ihnen die Feier der Eucharistie in Alzey gestattet, ebenso Predigt und „Kinderlehre“; die Taufe von Kindern und die öffentliche Versehung der Kranken mit dem Viaticum und die Beerdigung wollte man jedoch, so die Chronik, „keineswegs gestatten“.

Den Kapuzinern wurde durch den Kurfürsten von der Pfalz die Seelsorge in Alzey übertragen.

Im Zusammenhang mit einem Personalrevirement wird in der „Kapuzinerchronik“ für das Jahr 1690 festgehalten: „Zu dieser Zeit versehen die Capuciner fast alle Pfarreyen“.

Auf einem undatierten Schreiben an den vicarius in spiritualibus (Vgl. DDAMZ Best. Alte Kästen K2 /IV.6) ist davon die Rede, dass der Auftrag zur Seelsorge zeitlich befristet gewesen sei „biß dass …. P.P. Capucinorum Closter Kirche verfertiget“ sei. Nach der Fertigstellung der Kirche seien die Patres „daß pastoralwesen zu quittiren“ gesonnen. Das Oberamt Alzey und die Katholiken wünschten, dass Weltpriester die Seelsorge ausübten. Es seien, so beklagte der Schreiber, sehr viele Unregelmäßigkeiten („Disorder“) entstanden.

In seinem Augenzeugenbericht über die Zerstörung Alzeys hält P.Cyprianus fest, dass mehr als 50 Dörfer im Umkreis der Stadt, die von den Pfarrern im Stich gelassen worden seien, bei den Kapuzinern „Zuflucht in geistlichen Dingen“ (Frey, J.: Zerstörung, S. 109) fanden.

 

Der Churmaynzische Hof-, Staats- und Standkalender nennt die neben der Pfarrei Alzey von den Kapuzinern des Alzeyer Konvents im Dekanat Alzey betreuten Pfarreien Weinheim und (ab 1771 nachweisbar) Kriegsfeld; 1767 wird auch die Tätigkeit von Ordensmitgliedern in Gabsheim erwähnt, sowie 1789 und 1796 in (Gau-) Heppenheim

Empfohlene Zitierweise

Rommel, Martina: Alzey - Kapuziner. Seelsorge. In: Klöster und Stifte in Rheinland-Pfalz, URL: <http:⁄⁄www.klosterlexikon-rlp.de/rheinhessen/alzey-kapuziner/seelsorge.html> (Letzter Aufruf: 13.11.18)