Klöster in Rheinhessen

Zur Übersichtskarte der Region

Historischer Standort

GEO:49.742613,8.108498

Kloster Himmelgarten

Das der hl. Maria, den 11.000 Jungfrauen und dem hl. Johannes geweihte Zisterzienserinnenkloster Himmelgarten lag in der westlichen Vorstadt Alzeys an der heutigen Friedrichstraße und ist erstmals 1281 nachweisbar. Sein Stifter ist unbekannt und auch ansonsten weiß man über seine Geschichte nur wenig, Hinsichtlich der sozialen Zusammensetzung des Konvents kann man vermuten, dass die Schwestern wie in den anderen Zisterzienserinnenklöstern in und um Alzey gleichfalls dem niederen Adel der Umgebung angehörten, von dem sie offensichtlich auch mit umfangreichen Schenkungen bedacht wurden. Jedenfalls kann man der Aufhebungsbulle von 1479 entnehmen, dass das Kloster über einen relativ ansehnlichen Besitz verfügte. Wahrscheinlich war es dieses Vermögen, welches in Verbindung mit der inzwischen ziemlich desolaten Situation des Klosters die Pfalzgrafen Friedrich I. und Philipp dazu veranlasste, die Auflösung von Himmelgarten in Rom zu betreiben; mit seinen Einkünften sollte ihr neues Alzeyer Stift St. Nikolaus eine breitere Vermögensgrundlage erhalten. Dem Papst gegenüber verwiesen die Pfalzgrafen darauf, dass in dem Kloster nur noch drei Nonnen leben; zudem liege es in der zerstörten und von ihnen deshalb zum großen Teil schon abgerissenen Vorstadt, wo sich nur noch lichtscheues Gesindel herumtreibe. Nach dieser Schilderung verwundert es nicht, dass Papst Sixtus IV. der pfalzgräflichen Bitte entsprach und am 11. Januar 1479 das Kloster Himmelgarten aufhob. Um für ihren Unterhalt zu sorgen, sollten die drei verbliebenen Nonnen in anderen Klöstern untergebracht werden. Das bewegliche Eigentum des Klosters, die in der Klosterkirche gestifteten Altäre sowie die gottesdienstlichen Gerätschaften sollten in die neue Stiftskirche übertragen werden, wo für die gestifteten Messen und Jahrgedächtnisse eine eigene Kapelle errichtet werden soll.
Nach der Aufhebung des Klosters wurden seine Gebäude bald zerstört, so dass sich heute von ihnen keine Spur mehr erhalten hat.

Empfohlene Zitierweise

Schmid, Reinhard: Alzey - Kloster Himmelgarten. In: Klöster und Stifte in Rheinland-Pfalz, URL: <http:⁄⁄www.klosterlexikon-rlp.de/rheinhessen/alzey-kloster-himmelgarten.html> (Letzter Aufruf: 19.08.17)