Klöster in Rheinhessen

Zur Übersichtskarte der Region

Touristische Informationen

Das 781 erstmals erwähnte Dautenheim wurde im Zuge der Verwaltungsreform 1972 zu einem Stadtteil von Alzey. Bei einer Wanderung entlang des Baches Weidas gelangt man zu einer historischen Mühle, die heute als Erinnerungsstätte für das untergegangene Zisterzienserinnenkloster Weidas dient.

Auf einem Weinwanderweg bieten sich sehr schöne Ausblicke auf das Rheinhessische Hügelland. Von den Dautenheimer Winzern werden Weinwanderweg-Führungen mit Weinproben angeboten.

Siehe www.wein-wg.de/wwg/rheinhessen/alzey-dautenheim
Allgemeine Informationen bei www.alzey.de

Empfohlene Zitierweise

Schmid, Reinhard: Alzey - Kloster Weidas. Touristische Informationen. In: Klöster und Stifte in Rheinland-Pfalz, URL: <http:⁄⁄www.klosterlexikon-rlp.de/rheinhessen/alzey-kloster-weidas/touristische-informationen.html> (Letzter Aufruf: 14.11.19)