Klöster Eifel-Ahr

Zur Übersicht

Springiersbach - Augustinerchorherrenstift

Adressen

Karmelitenkloster Springiersbach
Karmelitenstraße 2
54538 Bengel-Springiersbach
Tel.: 06532/93950
Fax: 06532/939580
E-Mail
Webseite

Verbandsgemeinde Kröv-Bausendorf
Robert-Schuman-Strasse 65
54536 Kröv/Mosel
Tel.: 06541/7060
Fax: 06541/706101
Webseite

Kulturamt der Stadt Wittlich
Neustraße 2
54516 Wittlich
Tel.: 06571/14660
Fax: 06571/146616
E-Mail
Webseite

Moseleifel Touristik e.V.
Neustraße 18
54516 Wittlich
Tel.: 06571/4086
E-Mail
Webseite

Hinweise

Wandern

Der Meulenwald

Zwischen den Tälern von Salm und Kyll erstreckt sich der Meulenwald. Ein Biotop, in dem etliche Sehenswürdigkeiten, wie stille Bachtäler sowie Burgen und Schlösser, darauf warten entdeckt zu werden.

Der Lieserpfad

Eine Wanderung von Wittlich über Manderscheid nach Daun für geübte Läufer. Entdecken Sie die einzigartige Landschaft entlang des Flusses Lieser und bahnen Sie sich Ihren Weg über Hänge und durch urige Wälder.

Gastronomie

Unikat Restaurant & Café
Burgstrasse 49
54516 Wittlich
Tel.: 06571/1552762
Fax: 06571/1552763
E-Mail
Webseite

Brauhaus Zils
Alwin & Frank Zils GbR
Waldstraße 1
54340 Naurath
Tel. 06508/91710
Fax: 06508/1616
E-Mail
Webseite

Touristische Informationen

Das Kloster

Kloster Springiersbach - Exerzitienhaus[Bild: Katharina Ücgül/IGL]

Das Kloster in Springiersbach kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Im Jahre 1102 von der Adeligen Benigna von Daun gegründet, wählte ihr erster Sohn, welcher zugleich erster Abt der Gemeinschaft war, die Ordensregel des heiligen Augustinus für das Kloster. Nur wenige Jahre danach erfolgte die Grundsteinlegung für eine erste Stein-
kirche, die sehr schnell dafür sorgte, dass die weitgehend unbekannte Ortschaft Springiersbach überregional bekannt wurde. Die darauffolgenden Jahrhunderte waren geprägt von weltlichen Verschiebungen und einhergehenden Reformen, die seitens der Augustiner durchgeführt werden mussten, um die Anlage gegen den wachsenden Einfluss der territorialen Lehnsherren und den baulichen Verfall zu schützen. In diesem Kontext erfolgte eine Umgestaltung der klösterlichen Anlage, in dessen Verlauf die alte romanische Basilika im Jahr 1769 abgerissen wurde. An ihre Stelle ließen die Augustinerchorherren jene barocke Kirche errichten, die man noch heute besichtigen kann und deren äußere und innere Gestaltung direkte Bezüge zum frühneuzeitlichen Rokoko aufweisen. Im Zuge der Französischen Revolution und der damit verbundenen Säkularisation (1802) innerhalb des Rheinlandes löste sich die Gemeinschaft der Augustinerchorherren auf. Die Wohn- und Wirtschaftsgebäude wurden verkauft und die Klosterkirche zu einer Pfarrkirche erhoben. In diesem Zustand blieb die Einrichtung zunächst ungenutzt bis die Karmeliten 1922 einen Konvent in Springiersbach gründeten. Heute bewirtschaften noch sieben Ordens-
männer das Gelände um die Kirche. Im angeschlossenen Exerzitien- und Bildungshaus betreibt die Gemeinschaft zudem noch eine Pfarrseelsorge und eine Schneiderei.

Die Kirche ist wegen ihrer reichhaltigen barocken Ausstattung eine beliebten Sehens-
würdigkeit. Besucher können die Einrichtung tagsüber zu jeder Zeit besichtigen, wobei die Teilnahme an einem Gottesdienst außerordentlich begrüßt wird. Darüber hinaus können Erinnerungsstücke aus dem Klosterladen erworben werden.

Der Ort

Springiersbach ist Teil der Ortsgemeinde Bengel an der Mosel und gehört zur über-
geordneten Verbandsgemeinde Kröv-Bausendorf. Die im Landkreis Bernkastel-Wittlich gelegene Ortsgemeinde zählt etwa 837 Einwohner und befindet sich in einem ruhigen Moseltal am Rande des Kondelwaldes. Springiersbach hat seine regionale Bekanntheit in den letzten Jahren insbesondere durch seine barocke Klosterkirche und die Arbeit der Karmeliten steigern können. In diesem Zusammenhang empfhielt sich der Besuch eines Gottesdienstes und das Verweilen im Exerzitienhauses des Ordens. Nur hier können Sie authentische Einblicke in das Klosterleben gewinnen und die Lebensweise der Karmeliten genauer kennenlernen. Die einzigartige Natur im nahegelegenen Kondelwald bietet zudem genügend Möglichkeiten für erholsame Wander- und Radtouren, die unter anderem bis zur Mosel führen.

Fernab der landschaftlichen Idylle lohnt sich eine Einkehr in den nahegelegenen Weinort Reil, in dem hervorragende Weine aus eigenem Anbau serviert werden und der mit einer Vielzahl von gemütlichen Lokalen zu den regionalen Geheimtipps zählt. Entlang der Mosel führen mehrere Wege unter anderem auch nach Zell, einem aus-
gewiesenen Erholungsort mit historischen Stadtkern aus der Römerzeit. Auf keinen Fall vergessen sollte man in diesem Zusammenhang die Besichtigung der Marienburg und die Besteigung des 18 Meter hohen "Prinzenkopfs", von dem man einen einzigartigen Blick auf die Moselschleife des Zeller Hamms hat.

Die Region

Springiersbach profitiert in hohem Maße von seiner geographischen Nähe zur Mosel und den günstigen klimatischen Bedingungen, wodurch die gesamte Region schon seit langem - neben dem Weinanbau - vor allem wegen seiner erholsamen Landschaft bekannt ist. Jahr für Jahr bereisen eine Vielzahl von Menschen das Weinanbaugebiet, um die Herkunft des weltbekannten Rieslings kennenzulernen. Entsprechend viele regionale Wirtschaften bieten in diesem Zusammenhang eine erlesene Kostprobe für ihre Besucher an. Rund um Springiersbach gibt es darüber hinaus zahlreiche Wander- und Radwege, die unter anderem ins nahegelegene Mosel- und Alftal führen.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten finden sich unter anderem in der etwa 15 Kilometer entfernten Kreisstadt Wittlich. Dort können das kunstvoll gestaltete Rathaus, das ehemalige Stadttor, die Synagoge sowie eine altrömische Villa aus dem Jahr 150 n. Chr. besichtigt werden. Darüber hinaus geben verschiedene Ausstellungen in Bezug auf die Bildenden Künste und abwechlungsreiche Konzerte einen guten Einblick in die musikalische und künstlerische Vielfalt der Stadt.

Empfohlene Zitierweise

Brauksiepe, Bernd: Springiersbach - Augustinerchorherrenstift. Touristische Informationen. In: Klöster und Stifte in Rheinland-Pfalz, URL: <http:⁄⁄www.klosterlexikon-rlp.de/eifel-ahr/springiersbach-augustinerchorherrenstift/touristische-informationen.html> (Letzter Aufruf: 22.09.19)