Adressen

Stiftskirche St. Goar Markt 3 56329 St. Goar
Evangelische Kirchengemeinde St. Goar Oberstraße 2456329 St. GoarTel 06741-7470Webseite
Tourist Information Heerstr. 8656329 St. GoarTel 06741-383Fax 06741-7209Webseite

Wandern

Der Rhein-Burgen-Wanderweg zwischen Bingen und Koblenz lädt dazu ein, das Obere Mittelrheintal zu Fuß zu erkunden.

Touristische Informationen

Das Stift

Wähernd von den eigentlichen Stiftsgebäuden nur noch Reste zu erkennen sind, zeigte sich die Stiftskirche in ihrer ganzen Pracht. Stift und Kirche lagen in der Stadt unmittelbar an der Stadtmauer auf dem schmalen Landstreifen, den das ansteigende Gelände und der Flusslauf an dieser Stelle eröffnen.

Die Stadt

Panorama[Bild: Horst Goebel]

Von den vielen Sehenswürdigkeiten, die St. Goar zu bieten hat, sind natürlich der Blick auf den gegenüberliegenden weltberühmten Loreleyfelsen, daneben vor allem aber auch die über der Stadt thronende Burgruine Rheinfels sowie, im Zentrum am Marktplatz und nur wenige Meter vom Rheinufer entfernt, die das Stadtbild beherrschende Stiftskirche hervorzuheben. Von St. Goar aus läst sich die Umgebung auf gut beschilderten Wegen  erwandern.


Die Region

St. Goar liegt geographisch ziemlich genau in der Mitte des Oberen Mittelrheintales, jenem Abschnitt des Rheines zwischen Bingen im Süden und Koblenz im Norden, der im Jahre 2002 in die Liste des UNESCO – Welterbes aufgenommen und damit als außergewöhnlich reiche Kulturlandschaft mit universaler Bedeutung gewürdigt wurde.

Empfohlene Zitierweise

Schmid, Reinhard: St. Goar - Stift St. Goar. Touristische Informationen. In: Klöster und Stifte in Rheinland-Pfalz, URL: <http:⁄⁄www.klosterlexikon-rlp.de/mittelrhein-lahn-taunus/st-goar-stift-st-goar/touristische-informationen.html> (Letzter Aufruf: 22.03.19)