Klöster Mosel-Saar

Zur Übersicht

Literatur

  • Becker, Petrus: Die Benediktinerabtei St. Eucharius-St. Matthias vor Trier. Berlin/New York 1996 (= Germania Sacra N. F. 34: Die Bistümer der Kirchenprovinz Trier. Das Erzbistum Trier 8).
  • Becker, Petrus: St. Eucharius – St. Matthias. In: Die Männer- und Frauenklöster der Benediktiner in Rheinland-Pfalz und Saarland. Germania Benedictina 9. In Verbindung mit Regina Elisabeth Schwerdtfeger bearbeitet von Friedhelm Jürgensmeier. München 1999, S.902 – 937 (hier S. 931 – 935 ein umfangreiches Literaturverzeichnis, S. 928 – 930 ein Verzeichnis der gedruckten Quellen, S. 935 f. eine Übersicht über die Archivalien sowie S. 936 f. ein Verzeichnis der Ansichten und Pläne.
  • Jacobus C. Wilhelm: Ausräumen – Umräumen – Einräumen. Liturgie im Kunstdenkmal: Zur Innengestaltung der Abtei- und Pfarrkirche St. Eucharius-St. Matthias in Trier im 19. und 20. Jahrhundert. Mainz 2008 (= Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte 123).
  • Eduard Sebald: St. Eucharius – St. Matthias in Trier; DKV-Kunstführer 591; München, Berlin: Deutscher Kunstverlag  2008.

Empfohlene Zitierweise

Schmid, Reinhard: Trier - Kloster St. Eucharius - St. Matthias. Archivalien und Literatur. In: Klöster und Stifte in Rheinland-Pfalz, URL: <http:⁄⁄www.klosterlexikon-rlp.de/mosel-saar/trier-kloster-st-eucharius-st-matthias/archivalien-und-literatur.html> (Letzter Aufruf: 20.03.19)