Klöster Mosel-Saar

Zur Übersicht

Religiöses und spirituelles Wirken

Literarische, wissenschaftliche und künstlerische Betätigung

Von großer historischer und literarischer Bedeutung sind die um 1100 in St. Eucharius entstandenen „Gesta Treverorum“, die später von anderen Schreibern fortgesetzt wurden.

Mit der Einführung von Benediktinermönchen setzte gegen Ende des 10. Jahrhunderts auch ein reicheres geistiges Leben ein, welches auch in einer Vergrößerung des Bibliotheksbestandes seinen Niederschlag fand. Die umfangreiche Tätigkeit der Äbte und Mönche von St. Matthias innerhalb der benediktinischen Reformbewegung des 15. Jahrhunderts hatte natürlich auch ein reiches geistiges Leben innerhalb der Klostermauern und eine deutliche Vergrößerung des Bibliotheksbestandes zur Folge. Gerade Abt Eberhard IV. (1519-1526)  war für die Förderung des geistigen Lebens in seiner Abtei berühmt.

Empfohlene Zitierweise

Schmid, Reinhard: Trier - Kloster St. Eucharius - St. Matthias. Religiöses und spirituelles Wirken. In: Klöster und Stifte in Rheinland-Pfalz, URL: <http:⁄⁄www.klosterlexikon-rlp.de/mosel-saar/trier-kloster-st-eucharius-st-matthias/religioeses-und-spirituelles-wirken.html> (Letzter Aufruf: 21.08.19)