Klöster Eifel-Ahr

Zur Übersicht

Literatur

  • Bischöfliches Generalvikariat (Hrsg.) Handbuch des Bistums Trier, Trier 1952.
  • Benedikt Caspar: Das Erzbistum Trier im Zeitalter der Glaubensspaltung, Münster 1966.
  • Axel von Berg, Die Gemarkung Münstermaifeld in vor- und frühgeschichtlicher Zeit, in: Bernhard Koll, Münstermaifeld – Die Stadt auf dem Berge, Hrsg. Stadt Münstermaifeld, Münstermaifeld 2003.
  • Die Kunstdenkmäler des Kreises Mayen. Hanna Adenauer, Josef Busley, Heinrich Neu (Hrsg.). 2. Halbband. Düsseldorf 1943, Rekonstruktion nach dem Stand von 1943, Düsseldorf 1985.
  • Monika Escher-Apsner. Stadt und Stift. Studien zur Geschichte Münstermaifelds im hohen und späteren Mittelalter, Trierer Historische Forschungen 53, Trier 2004.
  • Monika Escher und Frank G.Hirschmann, Die urbanen Zentren des hohen und späteren Mittelalters, 3 Bände, Trier 2005.
  • Hans Gappenach (Hrsg.), Münstermaifelder Heimatbuch, Münstermaifeld 1960.
  • Hans Gappenach: Münstermaifeld. Rheinische Kunststätten Nr. 244, Neuss, 1980.
  • Bernhard Koll: Münstermaifeld – Die Stadt auf dem Berge. Münstermaifeld 2003.
  • J. Löhr, Das Münster auf dem Maifelde, Münstermaifeld 1902.
  • Otto Graf von Looz-Corswarem, Die „Disciplina choralis“ des Stifts St. Martin und Severus zu Münstermaifeld, Archiv für mittelrheinische Kirchengeschichte, Jg. 21., 1969, S. 163-177.
  • Markus Maisel: Sepulchrum domini. Studien zur Ikonographie und Funktion großplastischer Grablegungsgruppen am Mittelrhein und im Rheinland, Mainz 2002.
  • Peter Neu: Die wirtschaftlichen Verhältnisse des Kanonikerstiftes Münstermaifeld in der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts, in: Landeskundliche Vierteiljahrsblätter 24, 1978, S. 73-80.
  • Ferdinand Pauly, Siedlung und Pfarrorganisation im alten Erzbistum Trier, Band 8, Das Landkapitel Piesport, Boppard und Ochtendung, Trier 1963.
  • Ute Pitsch, Die Pfeilermalereien der Stiftskirche in Münstermaifeld, Arbeit zu Erlangung eines MA an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Heidelberg.
  • Peter Schug, Geschichte der Dekanate Bassenheim, Kaisersesch, Kobern und Münstermaifeld (Geschichte der Pfarreien des Bistums Trier Band 7) Trier 1966.
  • Hans-Rolf Weber: Kardinal Nikolaus von Kues (1401-1464) und Erzbischof Balduin von Luxemburg (1285-1354) in: Bernhard Koll, Münstermaifeld – Die Stadt auf dem Berge, Hrsg. Stadt Münstermaifeld, Münstermaifeld 2003.
  • Willy Weyres, „Das Münster auf dem Maifeld“, Saarbrücken 1932.

Empfohlene Zitierweise

Brauksiepe, Bernd: Münstermaifeld - Stiftskirche St. Martin und St. Severus. Literatur. In: Klöster und Stifte in Rheinland-Pfalz, URL: <http:⁄⁄www.klosterlexikon-rlp.de/eifel-ahr/muenstermaifeld-stiftskirche-st-martin-und-st-severus/literatur.html> (Letzter Aufruf: 24.06.19)